Heimatgeschichtlicher Arbeitskreis eröffnet Topothek

Topothek GilserbergDer Heimatgeschichtliche Arbeitskreis Gilserberg betreibt seit März 2020 eine Topothek. Im Falle einer Topothek handelt es sich um ein lokales Online-Archiv.  Hierzu hat der HGAK eine entsprechende Lizenz zur Nutzung der Software erhalten und setzt diese im Gilserberger Hochland ein. Eine Topothek kann man als eine digitale Sammlung von Bildern, Karten, Video- und Audioaufzeichnungen begreifen, die mit genauer Verortung, Datierung und Verschlagwortung versehen werden können.   

Die Topothek ist eine bisher nicht dagewesene Möglichkeit, unterschiedliche historische Dokumente aus privater oder öffentlicher Hand auf digitalem Wege zu beschreiben, zu sichern und zu präsentieren. Jeder Einzelne kann die Topothek nutzen und somit einen bedeutsamen Beitrag zur Weiterentwicklung des lokalen Bildarchivs "Gilserberger Hochland" leisten. Die Plattform dient der Erinnerung, zum Austausch und nicht zuletzt zur lokalen und regionalen Identitätsstiftung. 

https://gilserberg.topothek.de

Auf der o.a. Website kann man sich registrieren und anschließend eigenständig Material hochladen und beschriften.

https://gilserberg.topothek.de/register.php